Wie kommt das Protein in die Cookies?

 

Wie kommt das Protein in die Cookies? ­č嬭菬 

 

Ihr wisst es: Unsere Ambition ist es, richtig leckere vegane Snacks mit richtig guten N├Ąhrwerten herzustellen. 

Dazu geh├Ârt f├╝r uns auch, dass unsere Cookies & Co. mehr Protein enthalten als vergleichbare Produkte. 

Zum einen, weil s├╝├če Snacks generell immer sehr wenig davon enthalten und somit in den seltensten F├Ąllen einen wichtigen Beitrag zur Ern├Ąhrung leisten. ­čśë Zum anderen, weil es gerade als Veganer etwas weniger leicht ist, gen├╝gend Protein zu sich zu nehmen ÔÇô insbesondere, wenn man dazu noch sportlich aktiv ist. 

 

Aber wie stellen wir das mit dem Eiwei├č in den Keksen denn nun an? 

1. Als Basis f├╝r alle gebackenen Snacks dienen besondere Mehle und andere vermahlene Zutaten. Dazu z├Ąhlen z.B. Kichererbsenmehl, gemahlene Haferflocken oder Weizeneiwei├č. Diese werden in einem guten Verh├Ąltnis zueinander gemischt, sodass sich zum einen ein guter Geschmack und eine gute Textur ergibt, zum anderen aber viel Protein in einer m├Âglichst guten Bioverf├╝gbarkeit in den Snacks enthalten ist. ­čĄô 

2. Zum Teil verwenden wir auch Proteinpulver. Jedoch keine bunten P├╝lverchen mit k├╝nstlichen Aromen. ­čśë Stattdessen nehmen wir Lupinen- und Reisprotein ohne jeglichen Zusatz. Ideal daran: Lupine und Reis erg├Ąnzen sich gut in ihrem Aminos├Ąureprofil, sodass das Eiwei├č bestm├Âglich zur Verf├╝gung steht. Ohne Soja und Gluten ist das Allergenpotential ├Ąu├čerst gering. Diese Proteinpulver setzen wir u.a. in Filled Cocoa Bars ­čŹź und in den Kakao├╝berz├╝gen ein, wo die Mehle Geschmack und Textur zu sehr negativ beeinflussen w├╝rden. 

3. Bei der Entwicklung neuer Sorten ├╝berlegen wir uns, welche der m├Âglichen geschmacksgebenden Komponenten schon von Natur aus viel Protein enth├Ąlt. Beispiel Nut Mix Cookie ­čŹ¬: W├Ąhrend bei herk├Âmmlichen Keksen z.B. Margarine und Weizenmehl f├╝r den Teig verwendet wird, setzen wir auf Mandelmus und Mandelmehl. So bekommen wir nicht nur mehr Geschmack, sondern auch mehr Eiwei├č in den Teig. Dazu kommen Walnusskerne, Haseln├╝sse ­čî░ und Mandelbl├Ąttchen, die neben unges├Ąttigten Fetts├Ąuren ebenfalls etwas Protein in den Cookie bringen. Aber auch beispielsweise bei den Kakao-Coatings ­čŹź gehen wir so vor: Im Peanut Cocoa Coating befinden sich ent├Âltes Erdnussmehl und Erdnussmus. 

 

Wir hoffen, dass jetzt ein bisschen deutlicher ist, wie wir s├╝├če, vegane Snacks und Protein zusammenbringen. ­čÖé